Retterspitz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen
https://www.retterspitz.de/datenschutz
Ich stimme zu
 

Retterspitz Bronchial

Einfach wieder durchatmen

9442188
Retterspitz Bronchial
  • reine ätherische Öle von Eukalyptus, Fichtennadel und Latschenkiefer
  • erleichtert das Durchatmen
  • hilft bei Heiserkeit
9,89 € *
Inhalt: 40 Gramm (24,73 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Tage

Dieses Produkt ist nicht in unserem Online-Shop erhältlich. Sie erhalten es in Ihrer Apotheke / Ihrer Versandapotheke.
Zum Apotheken-Verzeichnis
Retterspitz Bronchial
Pflanzliche Hilfe bei Erkältungskrankheiten Verstopfte Nase und Schwierigkeiten beim Atmen:... mehr

Pflanzliche Hilfe bei Erkältungskrankheiten

Verstopfte Nase und Schwierigkeiten beim Atmen: Wenn die Schleimhäute gegen Erkältungsviren kämpfen, schnappt man buchstäblich nach Luft. Pflanzliche Inhaltsstoffe wie Menthol werden traditionell eingesetzt, um das Durchatmen wieder zu erleichtern und gegen Heiserkeit zu helfen. Retterspitz Bronchial gelangt durch die Haut ins Bronchialgewebe und entfaltet dort seine Wirkung.

Tipp: Ideal mit Retterspitz Erkältungstropfen zu kombinieren.


Pflichtangaben zu Retterspitz Bronchial

Anwendungsgebiete: Zur äußeren Anwendung bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh). 

Retterspitz Bronchial darf nicht angewendet werden:

  • Wenn Sie überempfindlich oder allergisch gegen einen Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile von Retterspitz Bronchial sind
  • Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes)
  • Bei Asthma bronchiale und Keuchhusten, sowie Pseudokrupp und anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen, kann das Einatmen zur Verkrampfung der Bronchialmuskulatur führen
  • Bei Haut- und Kinderkrankheiten mit Exanthem sowie auf geschädigter Haut, z. B. bei Verbrennungen
  • Nicht in unmittelbarer zeitlicher Abfolge nach hautreizenden Pflastern


Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Bei Inhalation sowie nach Einreiben der Haut sind Reizerscheinungen an Haut und Schleimhäuten, Hustenreiz und verstärkte Verkrampfung der Bronchien (Bronchospasmus) möglich. Folgende Nebenwirkungen können schwerwiegende Folgen haben – wenden Sie daher Retterspitz Bronchial bei deren Auftreten nicht weiter an und suchen Sie möglichst umgehend einen Arzt auf:

  • Die Inhalation (auch Einatmen der Dämpfe nach äußerer Einreibung) kann selber Symptome wie Atemgeräusche, Atembeschwerden, asthmaähnliche Zustände bis hin zum Atemstillstand auslösen
  • In Einzelfällen sind Halluzinationen berichtet worden
  • Kontaktekzeme (Entzündung der Haut) und andere Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut sind möglich
  • Bei äußerer, großflächiger Anwendung kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen, wie z. B. Nierenschäden und Schäden des zentralen Nervensystems (ZNS), z. B. bei Campher


Andere mögliche Nebenwirkungen:

  • Levomenthol und Campher können bei Säuglingen und Kindern bis zu 2 Jahren einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen

Arzneilich wirksame Bestandteile: 100 g enthalten: Racemischer Campher 5,0 g, Levomenthol 2,0 g, Thymol 1,0 g

Sonstige Bestandteile sind: Citronensäure-Monohydrat, Phenoxyethanol, Ethanol, Cetylstearylalkohol, Isopropylpalmitat, [(Z)-Octadec-9-en-1-yl-]oleat, Dickflüssiges Paraffin, Octadecylheptanoat-Octadecyloctanoat (7:3), Macrogolcetylstearylether, Natriumhydroxid, Glycerol (mono/di/tri)(adipat/alkanoat/isostearat), Eukalyptusöl, Fichtennadelöl, Latschenkiefernöl, Gereinigtes Wasser, weiße Vaseline

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Retterspitz Bronchial ist rezeptfrei in Ihrer Apotheke erhältlich.

Anwendung von Retterspitz Bronchial

Soweit nicht anders verordnet dreimal täglich einen etwa 5 cm langen Cremestrang auf die Haut von Brust, Rücken und Flanken auftragen und mit den Händen einreiben, bis die Creme restlos von der Haut aufgenommen ist.

Wenden Sie Retterspitz Bronchial ohne ärztlichen Rat nicht länger als 30 Tage an. Bei Beschwerden, die länger als 3-5 Tage anhalten, bei Atemnot, bei Kopfschmerzen, bei Fieber, oder eitrigem/blutigem Auswurf oder Nasensekret muss dringend ein Arzt aufgesucht werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Retterspitz Bronchial zu stark oder zu schwach ist. Es sollte darauf geachtet werden, dass Kinder mit den Händen nicht mit den eingeriebenen Hautpartien in Kontakt geraten können. Bei bestimmungsgemäßer Anwendung zur äußeren Anwendung bzw. zur Inhalation ist mit Überdosierungserscheinungen nicht zu rechnen. Bei versehentlicher Einnahme (Verschlucken) treten infolge der schleimhautreizenden Eigenschaften in der Regel Übelkeit und Erbrechen, gegebenenfalls auch Durchfall auf. Bei externer Anwendung und Überdosierung sind Symptome wie Herzjagen, Hitzegefühl, Schwäche, Mundtrockenheit, Durchfall und Fieber in seltenen Fällen aufgetreten. Bei äußerer, nicht bestimmungsgemäßer, großflächiger Anwendung können Vergiftungserscheinungen auftreten, z.B. Nierenschäden und Schäden des Zentralen Nervensystems (ZNS). Therapie von Intoxikationen: In leichten Fällen reicht das Absetzen des Medikaments aus. Bei zu großen Mengen (über 100 mg ätherische Öle /kg Körpergewicht bzw. über 50 mg Campher/kg Körpergewicht) kann insbesondere bei Kindern eine primäre Detoxikation erforderlich sein.
Auswirkungen, wenn die Behandlung mit Retterspitz Bronchial abgebrochen wird: Rückfallgefahr, wenn die Behandlung zu früh abgebrochen wird.

Bei Fragen zur Anwendung von Retterspitz Bronchial wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

Haben Sie Probleme beim Lesen des Beipackzettels? Ist die Schrift zu klein oder der Kontrast ist zu gering? Dann lassen Sie sich die Gebrauchsinformation doch vorlesen! Hierzu wählen Sie einfach die Nummer 0911-50700- 601.

Download Beipackzettel Retterspitz Bronchial
Kundenbewertungen für "Retterspitz Bronchial"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erkältungstropfen Erkältungstropfen
Inhalt 20 ml (43,50 € * / 100 ml)
8,70 € *
Badekonzentrat Badekonzentrat
Inhalt 500 ml (5,06 € * / 100 ml)
25,30 € *