Leibwickel L

Für ein gutes Bauchgefühl

02497418
Leibwickel L
  • fördert die Durchblutung 
  • unterstützt Heilungsprozesse im Körper
  • wohltuender Entspannungszustand
81,50 € *

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-4 Tage

Leibwickel L
Für ein gutes Bauchgefühl Wohltuend, schmerzlindernd, entspannend: Die Wirkung eines... mehr

Für ein gutes Bauchgefühl

Wohltuend, schmerzlindernd, entspannend: Die Wirkung eines Leibwickels stellt sich sofort nach dem Anlegen ein. Dafür werden 120 ml kaltes Wasser mit 120 ml Retterspitz Äußerlich oder Retterspitz Hautstraffungs-Tonic gemischt und das Textil anschließend gut ausgedrückt, bis es nicht mehr tropft. Der Wickel wirkt auf die Brust, den Ober- und Unterbauch, Hüften und Lenden ein. Das etwa 15 Grad kalte Wasser setzt zunächst die Zellaktivität in den obersten Hautschichten herab. Dieser Reiz führt dazu, dass die Durchblutung stark ansteigt, die Inhaltsstoffe von Retterspitz Äußerlich freigesetzt werden und so die Heilungsprozesse im Körper unterstützt werden. Gleichzeitig stellt sich ein Entspannungszustand ein, der zusätzlich die Beschwerden lindert. Der Wickel sollte eineinhalb bis zwei Stunden anliegen.

  • bei schmerzhaften Schwellungen, z. B. nach endoprothetischer Versorgung
  • bei Entzündungen, z. B. nach Gefäßentfernungen
  • bei Fieber
  • bei Polyarthritis, aktivierter Arthrose, Fibromyalgiesyndrom
  • bei Hämatomen
  • bei Brustentzündung, Milchstau
  • getränkt mit Retterspitz Hautstraffungs- Tonic gegen Cellulite

Tipp: Nach Abnahme des Wickels noch eine halbe Stunde weiter im Bett entspannen.


Material des Wickels

  • 1 Außentextil aus 100 % Molton / Baumwolle mit Klettverschlüssen, 40 × 130 cm
  • 1 Innentextil aus 100 % Leinen, ungefaltet 60 × 130 cm

So legen Sie Retterspitz Leibwickel richtig an

So legen Sie Retterspitz Leibwickel richtig an So legen Sie Retterspitz Leibwickel richtig an

Benötigt werden ca. 240 ml Flüssigkeit (in der Mischung 1:1 für normale Haut).

Die Lösung gibt man in eine kleine Schüssel und weicht das Innentextil darin ein, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Anschließend gut auswringen, bis es nicht mehr tropft, und den Wickel gemäß der Anleitung für einen kalten Wickel wie hier beschrieben anlegen. Das etwa 15 Grad kalte Wasser setzt zunächst die Zellaktivität in den obersten Hautschichten herab.

Dieser Reiz führt dazu, dass sich langsam die Dunstatmosphäre ausbildet und somit die Heilungsprozesse im Körper unterstützt werden. Gleichzeitig stellt sich ein Entspannungszustand ein, der zusätzlich die Beschwerden lindert.

Tipp: Nach Abnahme des Wickels noch eine halbe Stunde weiter im Bett entspannen.

So einfach wird ein Wickel angewendet:

/media/image/37/89/1d/rHLTaryUosk.jpg

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: