Retterspitz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.
Weitere Informationen
https://www.retterspitz.de/datenschutz
Ich stimme zu

Transparenzerklärung Musteranforderungen

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Zweck der Verarbeitung

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten für die Arzneimittelmuster-Anforderung. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Zweck der Verarbeitung ist die Dokumentation und Verarbeitung bei der Anforderung von Mustern von Fertigarzneimitteln.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Retterspitz GmbH & Co. KG
Laufer Str. 17-19
90571 Schwaig

Geschäftsführer: Markus und Florian Valet

Telefon: +49 911 50700-0
E-Mail: info@retterspitz.de

 

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Christian Hammerbacher
SPH IT + Consulting GmbH & Co. KG
Tel.: 0911-2177480
E-Mail: datenschutz@sph-consulting.de

Sie erreichen ihn auch per Post an unsere Anschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DS-GVO).


(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei der Arzneimittelmuster-Anforderung

Im Rahmen der Anforderung von Arzneimittelmuster werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Institut, Ort, Beruf, Vorname, Nachname, Adresse) von uns zum Zwecke der Dokumentation der Empfänger von Mustern von Fertigarzneimitteln verarbeitet und gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Datenverarbeitung ist die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Absatz 1 lit. c DS-GVO).

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei der Musteranforderung

(1) Im Rahmen von Bestellungen über unser Formular „Musteranforderung“ werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Institut, Ort, Beruf, Vorname, Nachname, Adresse) von uns zum Zwecke der Abwicklung und Erfüllung der Bestellung verarbeitet und gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Datenverarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO).

(2) Zur Abwicklung der Bestellung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

(3) Im Rahmen der Musterabgabe von Fertigarzneimitteln dürfen wir diese nach § 47 Abs. 4 S. 1 AMG nur auf jeweilige Anforderung abgeben und sind nach § 47 Abs. 4 S. 4 AMG verpflichtet, einen Nachweis über die Empfänger zu führen, sodass Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auch die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist (Art. 6 Absatz 1 lit. c DS-GVO).

§ 5 Erhebung personenbezogener Daten bei der Teilnahme an einer Retterspitz Veranstaltung

Im Rahmen Ihrer Anmeldung zur Teilnahme an einer Retterspitz Veranstaltung über unser Formular „Teilnahme“ werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Vorname, Adresse, Kontaktdaten, Beruf) von uns zum Zwecke der Organisation und Durchführung der Veranstaltung verarbeitet und gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die diesbezügliche Datenverarbeitung ist ein unsererseits bestehendes berechtigtes Interesse (Art. 6 Absatz 1 lit. f DS-GVO).

§ 6 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Retterspitz GmbH & Co. KG
Laufer Str. 17-19
90571 Schwaig
E-Mail: info@retterspitz.de

§ 7 Abschließendes

Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und -verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen.


Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe bitte § 1) sehr gerne an.