Retterspitz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.
Weitere Informationen
https://www.retterspitz.de/datenschutz
Ich stimme zu

Anwendungsgebiete für Retterspitz Produkte

Seit Jahrzehnten bieten die verschiedensten Retterspitz Produkte Abhilfe und Linderung bei den unterschiedlichsten Beschwerden.

Hier haben wir die häufigsten Krankheitsbilder zusammengefasst und geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Erkrankungen mit Unterstützung von Retterspitz Produkten behandeln können.

Muskelkater

Starke Beanspruchung beim Sport kann zu Überdehnungen und schmerzhaften Verspannungen führen. Ein warmes Vollbad bei einer Temperatur von 38° C mit Retterspitz Badekonzentrat löst diese und entspannt. Tipp: während des Badens sanft die Temperatur erhöhen und insgesamt für etwa zwanzig Minuten baden. Anschließend kurz kalt abduschen und zum Nachschwitzen zugedeckt ruhen. Zusätzlich aktivierend wirkt eine Massage mit Retterspitz Muskelcreme. Dafür einen 5–10 cm langen Strang der Creme verwenden. Die Creme wird gut von der Haut aufgenommen und steigert den Massage-Effekt.

Empfohlene Retterspitz Produkte