Retterspitz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.
Weitere Informationen
https://www.retterspitz.de/datenschutz
Ich stimme zu

Anwendungsgebiete für Retterspitz Produkte

Seit Jahrzehnten bieten die verschiedensten Retterspitz Produkte Abhilfe und Linderung bei den unterschiedlichsten Beschwerden.

Hier haben wir die häufigsten Krankheitsbilder zusammengefasst und geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Erkrankungen mit Unterstützung von Retterspitz Produkten behandeln können.

Meniskusbeschwerden

Ein Wickel mit Retterspitz Äußerlich wirkt abschwellend und durchblutungsfördernd. Ideal ist dafür das Wickelformat der Retterspitz Kniebandage. Die Behandlung lindert Entzündungen der Gelenkschleimhaut. Der Wickel sollte eineinhalb Stunden anliegen. Anschließend kann das Knie zusätzlich mit Retterspitz Muskelcreme behandelt werden. Nach der Behandlung sollte das Knie warm gehalten werden. Retterspitz Muskelcreme ist besonders hautfreundlich und enthält kein Diclofenac und Ibuprofen.

Empfohlene Retterspitz Produkte