Anwendungsgebiete für Retterspitz Produkte

Seit Jahrzehnten bieten die verschiedensten Retterspitz Produkte Abhilfe und Linderung bei den unterschiedlichsten Beschwerden.

Hier haben wir die häufigsten Krankheitsbilder zusammengefasst und geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Erkrankungen mit Unterstützung von Retterspitz Produkten behandeln können.

Husten

Einreibungen mit Retterspitz Bronchial lösen den Schleim, fördern das Abhusten und reduzieren die Hustenhäufigkeit (ca. 5 cm langer Cremestrang auf Brust, Rücken und Seiten; mehrmals täglich anwenden). Von Retterspitz Erkältungstropfen drei bis vier Tropfen in einen Topf mit heißem Wasser geben und die Dämpfe einatmen oder einige Tropfen auf Brust und Rücken einreiben. Fördert das Abhusten und befreit die Atemwege.

Empfohlene Retterspitz Produkte