Retterspitz verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Richtlinie.
Weitere Informationen
https://www.retterspitz.de/datenschutz
Ich stimme zu

Anwendungsgebiete für Retterspitz Produkte

Seit Jahrzehnten bieten die verschiedensten Retterspitz Produkte Abhilfe und Linderung bei den unterschiedlichsten Beschwerden.

Hier haben wir die häufigsten Krankheitsbilder zusammengefasst und geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Erkrankungen mit Unterstützung von Retterspitz Produkten behandeln können.

Gefäßentfernungen

Sollte es nach der operativen Entfernung eines Gefäßes zu Entzündungen kommen, helfen Wickel mit Retterspitz Äußerlich, die entzündlichen Vorgänge zu lindern. Schmerzen und Schwellungen gehen mit der Wickeltherapie zurück. Das empfehlenswerte Wickelformat richtet sich nach der Körperstelle, die betroffen ist.

Empfohlene Retterspitz Produkte

Gefäßprothetische Versorgung

Bei gefäßprothetischer Versorgung kommt es häufig zu schmerzhaften Schwellungen. Der Wickel mit Retterspitz Äußerlich (Textilgröße je nach Größe der betroffenen Körperstelle) lindert die Schmerzen und reduziert Schwellungen.

Empfohlene Retterspitz Produkte

Gelenkbeschwerden

Die rheumatische Gelenkentzündung und auch Beschwerden aufgrund von Verletzungen lassen sich gut mit der typischen Retterspitz Dunstatmosphäre kurieren. Wickelanwendungen mit Retterspitz Äußerlich: Für Kniegelenke ist der Retterspitz Wadenwickel / Leibwickel M, für Hüftgelenke der Retterspitz Leibwickel L das formatgerechte Textil. Sanfte Massagen mit Retterspitz Muskelcreme mobilisieren die Gelenke zusätzlich (ca. 5–10 cm langer Cremestrang).

Empfohlene Retterspitz Produkte

Gesichtspflege

Hochwertige Wirkstoffe und der konsequente Verzicht auf unnötige Inhaltsstoffe: Auf dieser Basis wurden sämtliche Produkte der Retterspitz Gesichtspflege entwickelt. Konkret bedeutet das: Rohstoffe aus der Erdölproduktion, sensibilisierende Geruchsstoffe und kritische Emulgatoren wurden genauso weggelassen wie nicht notwendige Konservierungsmittel, Nanopartikel und tierische Rohstoffe. Alkohol (Ethanol), der die Haut austrocknen kann, ist ebenfalls nicht enthalten. Alle Produkte wurden erfolgreich getestet – auf ihre Sicherheit und dermatologisch auf ihre Verträglichkeit. Die Retterspitz Pflegeprodukte versorgen die Haut mit dem, was sie für ein strahlendes Aussehen braucht. Sie sind besonders gut verträglich, schonen die Haut und sorgen nicht zusätzlich für Irritationen oder Unverträglichkeiten. Folgende Rohstoffe der Natur bilden die Basis der Creme-Zubereitungen: – Mandelbutter: hat rückfettende Eigenschaften, beruhigt irritierte Haut. – Olivenbutter: zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren und zellschützendem Vitamin E aus. – Kakaobutter: hat einen nährenden, feuchtigkeitsspendenden Effekt. – Jojobaöl: aus Früchten einer Wüstenpflanze Mittelamerikas, ist reich an Vitamin E und Mineralien, wirkt glättend. – Avocadoöl: sehr vitaminreich, gute Aufnahme durch die Haut. – Zellschützendes und antioxidativ wirkendes Vitamin E vervollständigt den Basiskomplex der Emulsionen. Jedes einzelne Produkt verfügt darüber hinaus je nach Anwendungsbereich über spezifische Inhaltsstoffe. Produziert wird nach den geltenden internationalen Arzneimittelstandards.

Grippe

Die stark beeinträchtigenden Krankheitssymptome werden durch das Zusammenwirken von verschiedenen Retterspitz Präparaten gebessert. Im Frühstadium hilft ein Vollbad (37° C, zwanzig Minuten) mit Retterspitz Badekonzentrat. Die ätherischen Öle wirken sich positiv auf die Atmung aus. Anschließend sollte im Bett nachgeschwitzt werden. Das fördert den Heilprozess zusätzlich. Fieber verringert sich durch Leibwickel mit Retterspitz Äußerlich. Husten und eine leichte Bronchitis lassen sich durch Einreibungen mit Retterspitz Bronchial auf Brust, Seiten und Rücken bessern.

Empfohlene Retterspitz Produkte